Adenau - Antweiler - Aremberg - Barweiler - Dorsel - Dümpelfeld 
Hümmel - Kaltenborn - Kirmutscheid - Reifferscheid  - Schuld - Wershofen





Weitere Auflagen für öffentliche Gottesdienste ab 25. Januar 2021

Bund und Länder haben sich am Dienstag, dem 19. Januar 2021, auf eine Verlängerung und Verschärfung der aktuellen Corona-Maßnahmen verständigt.                                                                                                                                

 Bei öffentlichen Gottesdiensten müssen künftig auch am Platz medizinische Masken wie OP- oder FFP2-Masken getragen werden. Stoffmasken reichen nicht mehr aus.  Außerdem müssen religiöse Zusammenkünfte mit mehr als zehn Teilnehmern spätestens zwei Werktage zuvor beim Ordnungsamt angezeigt werden, sofern keine generellen Absprachen mit den zuständigen Behörden getroffen wurden.                                              

Die bisherigen Regeln wie 1,5 Meter Mindestabstand und ein Verbot für Gemeindegesang gelten weiterhin.                                                                                                                              Besten Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Pfarrer Rainer Justen



Wir feiern Gottesdienst:

Messfeiern und Andachten unter den Rahmenbedingungen der staatlichen und kirchlichen Schutzbestimmungen:

In Adenau sonntags um 10:30 Uhr Hl. Messe.

In Antweiler, Aremberg, Dümpelfeld, Hoffeld, Hümmel, Schuld und Wershofen alle 14 Tage Vorabendmesse.

In Barweiler an Sonn- und Feiertagen um 10:30 Uhr  Hl. Messe. 

In Barweiler sonntags um 17:00 Uhr  Barmherzigkeits-Rosenkranz.

In Dorsel und Reifferscheid alle 14 Tage sonntags.

In Kaltenborn einmal monatlich samstags.

Zu allen Gottesdienste ist derzeit nur eine begrenzte Zahl von Teilnehmern  zugelassen.

Die Anmeldungen werden telefonisch (02691 / 9 35 75 15)      oder per Mail (pfarramt-adenau@t-online.de) im zentralen       Pfarrbüro in Adenau während der bekannten  Öffnungszeiten entgegengenommen .